Stressreduktion

Mit der Technologisierung und Digitalisierung hat unser Leben an Geschwindigkeit stark zugenommen. Die Bevölkerungsdichte wächst und wir werden ständig unter einer Flut von Informationen begraben. Unsere Jobs nehmen uns ein, das Privatleben steht viel zu oft hinten an und dann ist da auch noch der Haushalt.

Umso wichtiger ist es, sich regelmäßig eine Auszeit und genügend Schlaf zu gönnen. Schlafmangel greift die mentale und die körperliche Gesundheit an und sollte deshalb unbedingt vermieden werden. Neben einem hinreichenden Nachtschlaf, können auch Nickerchen wahre Wunder bewirken. Fundament der Auszeit sollte heutzutage der Verzicht auf soziale Medien sein. Soziale Medien stehen im Verdacht, Depressionen und andere Erkrankungen nicht nur zu fördern, sondern sogar zu verursachen. Deswegen ist angeraten: Handy weg! Stattdessen sollte man lieber nach einem guten Buch greifen oder aber einem Hobby nachgehen. Mithilfe von Achtsamkeitsübungen und auch in Form von aktiver Erholung lässt sich die perfekte, individuelle Auszeit gestalten. Idealerweise wird die Auszeit fest in den Alltag eingeplant.

Man sollte zusätzlich lernen, sich nicht selbst psychischem Druck auszusetzen. Der moderne Erfolgsdruck in unserer Leistungsgesellschaft kann sich zu einem richtigen Gift für Geist und Seele entwickeln. Es ist daher wichtig zu lernen, sich selbst Wertschätzung und Nachsicht entgegenzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.